Eurocopter EC 135 T1

Baujahr 1999 S/N: 105


Wir sind nun der stolze Besitzer des EC135 HB-ZIR und heissen unser Heli in unserem Hangar herzlich willkommen. Der Transport ist am 16. Dezember 2019 ohne Probleme über die Bühne gegangen. Ein sehr eindrücklicher Tag für alle Beteiligten und Helfer. Es ging um 3 Uhr früh los. Cedric und ich haben noch die letzten Vorbereitungen getroffen bevor wir um 4 Uhr los gefahren sind. In Sion auf dem Aeroport wurden wir um 8 Uhr von Egon In Albon von der AIR-GLACIERS sehr freundlich und offen begrüsst. Mit viel Hilfe von den Arbeiter wurden die ersten Teile wie das Zentralgetriebe inkl. Rotormast auf den Anhänger geladen. Pünktlich um 9 Uhr ist Dino mit dem grossen Anhänger vorgefahren auf dem wir den Heli transportiert haben. Mit dem Kran im Hangar der AIR-GLACIERS haben wir die EC135 punkt genau auf dem Anhänger platziert. Um 10:30 Uhr war alles gut fest gemacht und bereit für die grosse Reise nach Samstagern. Zu Hause wurden wir um 15 Uhr von vielen Schaulustigen und weiteren Helfer empfangen. So und wie kommt der Heli nun vom Anhänger in den Hangar? Mit viel Hilfe und guten Ideen haben wir den EC135 mit seinen guten 3m Höhe an seinen vorerst neuen Platz gestellt.

Sehr viel Schweiz ist geflossen und viel Kraft wurde benötigt um die ca. 1.6 Tonnen schwere Dame an Ihren Platz zu stellen.

 

Wir freuen uns nun auf die Herausforderung aus diesem Prachtstück einen Simulator zu bauen.

 

Ein grosses Dankeschön geht auch an alle unsere Helfer vor allem an unsere Sponsoren die dieses Projekt ermöglicht haben.

 

SPONSOREN:

Gerhard Steinbach

Leo Vehapi

Jose und Leevi Queijo

Christian Spaltenstein 

Matthias Löhrer

 

Vielen herzlichen Dank