Tamar und Sereina 07.09.2018

Mein Mann ist Fan von Flugzeugen und Helikoptern, aber hatte noch nie selber einen Helikopter gesteuert. Ich habe ihm dieses Jahr zum Geburtstag einen Schnupperflug im Heli-Simulator bei Eventcopter 135 geschenkt. Wir konnten auf der Website einen Termin wählen und durften im Voraus eine Route wünschen. Am Tag des Fluges hat uns Roman empfangen und zuerst eine theoretische Einführung gegeben ins Heli-fliegen. Danach durfte mein Mann im Cockpit Platz nehmen während ich neben dem Helikopter zuschauen durfte. Das Cockpit ist wirklich sehr komplett gebaut. Unglaublich was man alles gleichzeitig bedienen muss und im Auge behalten muss, vor Allem beim Abflug und der Landung, sonst bewegt sich der Heli plötzlich in alle (unerwünschten) Richtungen. Zum Glück bleibt Roman nebendran stehen und gibt wenn nötig Instruktionen. Auf dem grossen Bildschirm vorne geniesst man gleichzeitig die Aussicht auf die schönen Schweizer Berge und Täler! Die sind zwar nicht ganz so scharf wie in echt, aber dennoch sehr realistisch, man fliegt wirklich zwischendurch! Wenn man Matterhorn, Eiger, Pilatus und Co. kennt, dann erkennt man sie sofort! Wenn man sie nicht kennt, kann man Roman fragen. Er kennt viele Berge und Seen, und verfolgt ausserdem den Flug auf einer Navigationskarte.  
Die zwei Stunden gingen wortwörtlich vorbei "wie im Flug" und wir haben echt Spass gehabt! Es ist beeindruckend, was Roman mit seinem kleinen Team hier auf die Beine gestellt hat! Der Eventcopter fliegt erst seit Kurzem, Romans Enthousiasmus für dieses Projekt ist spürbar, da verzeiht man ihm und der Technik auch gerne ein paar kleine Anfängerfehler."


-